inge M und die summe der sekunden

Es war ganz sicher nie so geplant, doch mit den Jahren, ist ihr Leben jenseits der Erwerbsarbeit beinahe vollends verschwunden. Die Programmiererin inge M (Mergime Sylejmani) betreibt Raubbau an ihrem Leben, kann dies jedoch selbst nicht erkennen. Dem Burnout nahe, steuert sie unausweichlich auf den Abgrund zu.

Doch inge M hat großes Glück. Genau im richtigen Moment trifft sie auf eine Kneterin (Marthe Loll von Horn). Eine Frau, die sich anscheinend aus nur wenigen Grundzutaten alles erkneten kann, was sie zum Leben braucht. Sie wird für inge M zur unscheinbaren Lehrmeisterin, die ihr hilft, ihre Einstellung zum Erwerbsleben zu überdenken. Wie einfach es ist, wieder Freude am Leben zu empfinden, wenn man eine gute Freundin zur Seite hat. So kann inge M genügend Kraft schöpfen, um gegen ihren übermächtigen Chef, der Faden (Horst Naase) Position zu beziehen.